Auffangraumfolie

Auffangraumfoliearfolie-02Auffangraumfolie

Nach den gültigen Vorschriften für die Lagerung von Heizöl in Räumen und Gebäude müssen die Bereiche in welchen Tanks aufgestellt werden flüssigkeitsdicht sein. Gerade bei älteren Gebäuden ist dies selten der Fall.

Nun schreibt der Gesetzgeber in diesem Fällen vor den Lagerraum entsprechend den Vorschriften zu sanieren. In der Regel ist dies mit ziemlichem Aufwand verbunden. Es müssen Mauerwerk verputzt oder gar neu erstellt werden, der Boden unterhalb der/des Tank muss neu und vor allem 3-fach gestrichen werden und nicht zu vergessen muss alles durch einen zugelassenen Fachbetrieb erfolgen.

Nachdem dies vor allem unterhalb der Tanks / des Tanks in der Regel nicht durchgeführt werden kann (die Behälter stehen ja auch dem Tankraumboden) verwenden wir seit weit über 20 Jahren eine Technik, welche die aufwendige Sanierung von Mauerwerk einspart.

Es wird eine zugelassene Tankraumauskleidung (Tankraumfolie) in den Tankraum eingebaut. Diese wird unterhalb der Tanks/des Tank verlegt, verschweißt und mit flüssigem Kunststoff versiegelt. An den Seitenwänden wird diese Folie mit Aluminium-Abschlussleisten befestigt. Zwischen der Folie und dem Mauerwerk wird zudem luftdurchlässiges Zellstoffflies montiert

 

Einbaudauer und komplette Montage je nach Tankgröße ca. 1 Tag